Weitere Personen

 
Auf Burg Schreckenstein gibt es noch weitere Personen, außer Lehrern und Rittern. In der folgenden Übersicht möchte ich sie Euch kurz vorstellen.
Die Bewohnerinnen von Schloß Rosenfels werdet Ihr hier vergeblich suchen; die Mädchen haben eine eigene Internet-Präsenz, auf der sie sich Euch selbst persönlich vorstellen: www.schloss-rosenfels.de
2 kleine Kinder Gehören zur gräflichen Verwandtschaft; anläßlich eines Familienfestes weilen sie auf Burg Schreckenstein.
Neben verständlichem Interesse für Limonade, interessieren sie sich für eine Rüstung mit Wasserkopfhelm im Rittersaal. Da Herbert in genau dieser Rüstung steckt, platzt fast ein Streich.
3
1. Polizist Er lernt die Ritter bei einem Einsatz in der Heinrich-Heine-Straße kennen. Bei der mißglückten Befreiungsaktion für Mini-Ritter Egon lösen die Ritter versehentlich die Alarmanlage am Haus von Udos Eltern aus. 10
2 Polizisten Auf dem Schreckenstein sollen sich drei Ausreißer aufhalten; zwei Ordnungshüter statten der Burg nun einen Besuch ab.
Die Ausreißer waren da, das stimmt. Nur - wo sind sie jetzt? Die beiden Polizisten müssen um Informationen reicher, aber ohne Ausreißer wieder in ihren VW steigen.
5
3 Polizisten Nach der Explosion von Feuerwerkskörpern auf dem Wampoldsreuther Campingplatz, nehmen die drei die Ermittlungen auf.
Zwei Tage später erscheinen sie zur Zeugenvernehmung und Gegenüberstellung mit dem Inhaber eines Geschäftes, bei dem die Feuerwerkskörper gekauft wurden.
13
3 Polizisten

Polizisten


Die Besatzung eines Streifenwagens ist schnell vor Ort, als mitten in der Nacht ein Bierlaster umkippt.
Fräulein Doktor Horn fällt den Polizisten unangenehm auf, als diese am Unfallort auftaucht - nix gesehen, aber trotzdem gerne was sagen wollen...
Die Ritter sind zu diesem Zeitpunkt gerade mit einem Traktor unterwegs, als sie zufällig zum Unfallort hinzukommen. Weiterfahren lassen, dürfen die Polizisten die Ritter jedoch nicht. Am Ende fährt ein Polizist den Traktor auf die Burg - Streich mit Polizeischutz.


17
   
3 verirrte Camper Eine Frau und zwei Männer klopfen nachts ans Burgtor von Burg Schreckenstein. Sie stellen sich als Gäste des neuen Wampoldsreuther Campingplatzes vor. Angeblich haben sie eine Fahrradtour nach Rosenfels unternommen und wären auf der Rückfahrt durch eine Umleitung in die Irre geleitet worden.
Stephan und Ottokar bringen sie auf ihren Rädern zum Campingplatz zurück.
13
4 Mädchen aus Wampoldsreuthe Helfen beim Fest für die Hotel-Gaste Jean bei der Bewirtung 11
Agathe Ist zwischen 20 und 30 Jahren jung.
Leitet die "Pension Schicksal" von Florians Tante, der bekannten Hellseherin "Madame Thekla".
26
Alfi Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Andreas Ebert-Schüler, Freund von Udo und Jerry.
Andreas ist der ältere Bruder von Florians Schulfreund Jens.
10
13
15
Astrid

Tante Siegried und Tante Astrid


Nenntante von Pummel; gemeinsam mit ihrer Freundin und Arbeitskollegin Sigrid, macht sie Urlaub auf dem Wampoldsreuther Campingsplatz.
Pummel und Eugen lernen die beiden Frauen kennen, als diese mit ihrem etwas betagten Segelboot auf dem Kappellsee in Höhe von Burg Schreckenstein kentern.
Die Jolle und der ebenfalls etwas betagte Campingwagen sind Eigentum von Astrids Vater.
Astrid selber ist eine exzellente Hochspringerin (war mal olympiaverdächtig) und Rally-Fahrerin. Sie war bei Rallys zwar nur Beifahrer, hat sich jedoch einiges abgeguckt. Eine Autofahrt mit ihr ist ein Erlebnis...


13
Bächle, Bärbel

Bärbel Bächle "Bäbä"


Tochter vom Friseurmeister Bächle aus Wampoldsreuthe; frühere Schülerin von Rosenfels, die in der Kirche von Wampoldsreuthe geheiratet und ihre Hochzeit im Rittersaal gefeiert hat. Dazu waren alle Schreckensteiner Ritter und Rosenfelser Hühner eingeladen.
7
 26
Bellos Herrchen

bELLOS hERRCHEN


Bello ist eine Dogge und wird eines abends in der Neustädter Heinrich-Heine-Straße Gassi geführt.
Dabei verbellt die Dogge die Ritter, die gerade Mini-Ritter Egon aus den Händen von Udo, Jerry und Andreas befreit haben.
10
Berger Herr Berger ist ein begeisterter Segler und weilt mit seinem Campingwagen auf dem neuen Campingplatz Wampoldsreuthe, als dort Feuerwerkskörper explodieren; dabei zieht sich Herr Berger Brandverletzungen am Bein zu.
Zunächst verdächtigt Bürgermeister Kress die Ritter, für die Knallkörper verantwortlich zu sein. Später stellt die heraus, daß Jerry, Andreas und Udo, sowie dessen Bruder Gerd die Knallkörper gezündet haben, um den Schreckensteinern eins auszuwischen. Die Ritter vermitteln zwischen beiden Seiten, worauf Herr Berger seine Anzeige beider Polizei zurückzieht.
13
Bächle, Karle

Friseur Bächle


Friseurmeister aus Wampoldsreuthe.
Vater von Bäbä.


15
17
21
26
Bäckersfrau von Wampoldsreuthe Hat in der ganzen Buchreihe nur einen Auftritt bei Bäbäs Hochzeitsfeierlichkeiten auf dem Schreckenstein 7
Dr. Bender Zahnarzt aus Neustadt 26
Bibi Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Blaustampfer Ingenieur beim Roten Kreuz.
Im Betriebsquartett spielt der die Bratsche.
26
Bonzo Bonzo ist weder eine Person, noch ein Geist. Bonzo ist der Schreckensteiner "Streichhund". Von seinem Herrchen Erwin auf dem Weg nach "Italigen" am Kappellsee zurückgelassen, findet er auf dem Schreckenstein Unterschlupf.
Die Hühner von Rosenfels klauen ihn jedoch und nennen ihn in "Mumsi" um. Die Freude währt nicht lange, als Fräulein Doktor Horn den Hund entdeckt und ihn "Spätzchen" tauft.
24
Gerd Bruder vom langen Udo aus der Ebert-Schule; besitzt einen Wohnwagen, der auf dem Wampoldsreuther Campingplatz abgestellt ist. 13
Dralle Unbekannt Sie ist Gast bei Bäbäs Hochzeit auf Burg Schreckenstein und "erwischt" Mücke bei einem Diebstahl, der keiner ist. Jede Menge Chaos ist angesagt. Außer Mücke blickt da eh keiner mehr durch. 7
Duncan Duncan ist ein Stolper-Geist, den die Ritter beim Besuch ihrer schottischen Partnerschule "Duncraig Castle" kennenlernen. 16
22
Böck Bauführer; zeigt den Ritter, wie sie ihre Burg selbst in Schuß halten können und hat mit ihnen mal einen Neubau besucht, damit sie die Unterschiede zwischen dem Bau einer Burg und einem modernen Gebäude kennenlernen. 6
26
Elfriede

Elfriede


Jüngste Tochter von Schreinermeister Schrimpf aus Wampoldsreuthe; sie hilft bisweilen im Gasthaus vom Kress aus und betreut auch die Familientreffen des Burgherrn.


9
11
14
15
16
17
Elvira Elvira ist das dickliche Hausmädchen im elterlichen Haus des langen Udo in der Neustädter Heinrich-Heine-Straße 10
Erwin

Erwin


Der hemdsärmelige Erwin ist das Herrchen von Bonzo; gemeinsam mit drei weiteren Waldfrevlern campt er im Wampoldsreuther Wald. Von den Schreckensteinern ihrer Reifen beraubt, vom Bürgermeister Kress mit einem saftigen Bußgeld bedacht, haben Erwin und seine Freunde nicht viel Freude am Kappellsee.


24
Fipsi Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Fritzi Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Evas Eltern Eltern von Huhn Eva.
Besitzen in Neustadt ein Reisebüro.
26
Gusti Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Hausarzt ... von Udos Familie. Bei der mißglückten Befreiungsaktion von Mini-Ritter Egon muß der Hausarzt Udos rosa Mama eine Beruhigungsspritze geben. 10
Heini Koch der Ritterschaft.
War vor seiner Zeit auf der Burg als Koch im Weinlokal "Zum Guten Tropfen" von Dampfwalzes Mutter.
1 - 16
 
Hector Auch: Theobald von Schreckenstein; Hector ist ein Geist, den die Ritter bei ihrem Besuch auf der schottischen Partnerburg "Duncraig Castle" kennenlernen. 
Beim Gegenbesuch der Schotten auf dem Schreckenstein, läßt es sich Hector nicht nehmen, ebenfalls mit an den Kappellsee zu reisen.
16
22
 
Hempel Lehrer an der Herzog-Franz-Joseph Schule.
Tritt für einen Stimmvergleich sämtlicher Burgschüler zur Ergreifung des Verursachers eines Seuchen-Fehlalarmes an der Ebert-Schule ein.
26
Hoffmann, Dr.

Dr. Hoffmann


Chefredakteur der Neustädter Zeitung.


26
Irmintraut von Schreckenstein

Irmintraut von Schreckenstein


Schwester des Grafen; sie wohnt auf Schloß Rülpshort, wo sie auch mal Besuch von den Rittern erhält. Von den Rittern wird sie Rülpshexe genannt.


4
19
Jens Schüler der Herzog-Franz-Joseph Schule.
Bruder vom langen Andreas; wohnt zwei Häuser neben seinem Freund Florian auf
Nummer 23.
26
Junge Dame Gehört zur gräflichen Verwandtschaft und weilt während eines Familienfestes auf Burg Schreckenstein. Als sich der Nachwuchs an einer Rüstung zu schaffen macht, hindert sie die beiden Kinder daran; damit rettet sie ungewollt einen Schreckensteiner Streich. 3
Kellnerin Bei Kress in der Gaststube 18
   

Klinke

Klinke

 

Ist Besitzer der "Grünen Eule", einem Nachtclub in Neustadt und ehemaliger Arbeitgeber von Burgkoch Heini "Von dem bekomme ich heute noch Geld".
Mit fiesen Tricks versucht Klinke, sich Burg Schreckenstein unter den Nagel zu reißen, um ein Spielcasino zu eröffnen.
Auch Sonja, die Tochter von Burglehrer Doktor Waldmann, hat früher bei Klinke in der Bar gearbeitet. Als Sängerin hat sie ihr Studium finanziert

1
     
Köchin Die Damen wird nicht mit Namen genannt, sie ist auf Burg Schreckenstein für das gräfliche Wohl zuständig. 1, 3
Konrad Schüler der Ebert-Schule und Trompeten-Spieler.
Hat Ärger mit Andi, der auch einmal für kurze Zeit Schüler an der Ebert-Schule war, weil er während eines Handballspieles gegen die Schreckensteiner Andi mit seiner Trompete blendet. Andi, der im Tor der Ebert-Schüler steht, muß daraufhin zehn Gegentreffer hinnehmen.
Andi rächt sich für diese Gemeinheit auf Indianer-Art. Er bindet Konrad an den Marterpfahl und zündet zu dessen Füßen ein Feuer an.
3
13
Krankenschwester Burg Schreckenstein verfügt über ein Krankenquartier mit eigener Krankenschwester; die Schulschwester frühstückt immer erst nach den Rittern im Eßsaal. 3
Kress, Karl



Bürgermeister von Wampoldsreuthe; Großbauer, Gastwirt, Betreiber des Campingplatzes und des Kiosk. "Führende Glatze der Gemeinde".
In seiner Freizeit betätigt er sich als Angler.


13
15
16
18
20
21
Kriminalkommissar Leitet die Ermittlungen gegen den Hoteldieb Barbarossa. 11
Küchenhilfe Hilft Heini beim Festessen anläßlich von Bäbäs Hochzeit. 7
Läptig, Johann Bauer; bewirtschaftet die Felder rund um den Schreckenstein. Leiht den Ritter schon mal Traktor, Graswagen oder anderes landwirtschaftliches Gerät. 15
17
Lastwagenfahrer Der Fahrer eines Bierlastzuges stürzt aufgrund eines Bremsendefektes mit seinem Fahrzeug um. Die Ritter, die gerade den Rosenfelser Konzertflügel entliehen haben, kommen hinzu. Sie leisten dem Fahrer Hilfe und verständigen die Polizei.
Spurlos verschwunden bleibt ein Bierfaß.
17
   
Madame Thekla

Madame Thekla


Hellseherin.
Eigentümerin der Pension "Schicksal"
Tante von Florian.


19
25
26
   
Mädchen aus Wampoldsreuthe Ist Jean im Hotel behilflich und führt auch den Haushalt im gräflichen Teil. 11
Mann in Zivil Zusammen mit drei Polizisten stattet dieser dem Schreckenstein einen Besuch ab. In seinem Geschäft wurden Feuerwerkskörper gekauft, die auf dem Campingplatz zu einem Anschlag verwendet wurden.
Nach einer Gegenüberstellung mit den großen Rittern ist zumindest klar, daß kein Schreckensteiner die Knallkörper gekauft hat.
13
Maria Kellnert in der Gastwirtschaft von Bürgermeister Kress. 24
Mucki Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Nicki Der kahlköpfige Nicki ist ein Vetter des Grafen; anläßlich eines Familienfestes weilt er auf Burg Schreckenstein.
Wenige Wochen nach dem Familientreffen weilt Mauersäge zur Jagd bei ihm.
3
Onkel Eduard Dabei handelt es sich um einen Onkel von Schulkapitän Ottokar, der in Nähe von Schloß Rülpshorst wohnt. 4
Pfarrer von Wampoldsreuthe 26
Pfeifenraucher Der Pfeifenraucher ist Segler und verbringt seinen Urlaub auf dem Wampoldsreuther Campingplatz; nach der Havarie von Pummels und Eugens Nenntanten Astrid und Siegrid, bietet er sich an, den Havaristen nach Wampoldsreuthe zurückzuschleppen. Pummel und Eugen lehnen jedoch dankend ab, da sie aufgrund des schwachen Windes mit dem Ruderboot besser abgeschleppt werden können. 13
Polizeitaucher Der Kappellsee ist durch ein geplatztes Giftfaß im Bereich der Burg geschädigt; Taucher der Polizei bergen dieses und einige weitere Fässer. 20
   
Polizisten

Polizisten


Stephan wird in einem Bus der Polizei zu den Vorgängen am Kappellsee vernommen. Zusammen mit Beatrix hat er bobachtet, wie zwei Männer Fässer in den See gerollt haben.


20
   
Pupsi Gräfliche Verwandtschaft, die zum Familientreffen auf dem Schreckenstein weilt. 3
Putzfrau Die Damen wird nicht mit Namen genannt; sie ist dafür zuständig, daß es auf der Burg immer schön sauber ist.
Während der Zauberei befreit sie Constanze und Isabell aus dem Rittergewahrsam
14
Professor für Kunstgeschichte

Professor für Kunstgeschichte



Der gute Mann soll das Wissen der Ritter in Kuntsgeschichte auf den neuesten Stand bringen; leider hat er es sich bei ihnen bereits anläßlich der Gotik und der Romantik durch den Gebrauch zu vieler Fremdworte verscherzt. Nun steht die Renaissance auf dem Plan. Mit einem Streich soll der Gelehrte in die richtige Spur gebracht werden.



14
   
Professor für Umweltschutz Im Rittersaal hält der gute Mann vor versammelter Ritterschaft und den Mädchen einen Vortrag über Umweltschutz 9
Radlader-Fahrer Der gute Mann wundert sich, als er eines morgens seinen Arbeitsplatz besetzt vorfindet. Von den Geistern aus Schloß Rülpshorst geflüchtet, macht es sich Fräulein Böckelmeier in seiner Schaufel bequem.
Er liefert die dicke Lehrerin unbeschadet auf Schloß Rülpshorst ab.,
19
   
Sachverständigen-
Rat
Bemüht sich gemeinsam mit Medizinalrat um Aufklärung des geheimnisvollen Virus, der die Ebert-Schüler befallen haben soll. 26
Schönwetter Medizinalrat im Neustädter Krankenhaus.
Bemüht sich um den geheimnisvollen Virus, der die Ebert-Schüler befallen hat.
26
Schreibwarenhändler
Wampoldsreuthe


Schreibwarenhändler


Hier decken Rosenfelserinnen und Schreckensteiner nicht nur ihren Bedarf an Schreibwaren, sondern geben auch ihre Toto-Scheine ab.


17
     
Schrimpf Schreinermeister aus Wampoldsreuthe. Ritter, die das Schreinerhandwerk nebenbei erlernt haben, sind bei ihm in die Lehre gegangen; Mücke war sein erster Lehrling. 7
21
22
26
Schuster Leiter der Ebert-Schule 3
10
13
15
26
Sedlatschek Telefonistin beim Roten Kreuz 26
Segler Machen Urlaub auf dem Wampoldsreuther Campingplatz; bei der Vorbeifahrt an Schloß Rosenfels (im Schneckentempo), belästigen sie die Mädchen.
Ritter und Mädchen kurieren die beiden gemeinsam.
13
Sigrid

Tante Siegried und Tante Astrid


Nenntante von Eugen; gemeinsam mit ihrer Freundin und Arbeitskollegin Astrid, macht sie Urlaub auf dem Wampoldsreuther Campingplatz.
Pummel und Eugen lernen die beiden Frauen kennen, als diese mit ihrem etwas betagten Segelboot auf dem Kappellsee in Höhe von Burg Schreckenstein kentern.


13
Silvia Heißt das Stuntgirl, das bei den Dreharbeiten zum Gruselfilm auf Schreckenstein die Schauspielerin Linda doubelt. 8
Stark, Dr.

Dr. Stark


Bärtiger Jugendpsychologe; von den Rittern "Psychobart" getauft, gehört er zum Studienquintett, das die Gewohnheiten der Schreckensteiner untersuchen soll; Fachausdruck der Schreckensteiner: "Offizielle Werksspionage".


21
Tante Clothilde Gehört zur gräflichen Verwandtschaft und weilt zu einem Familienfest auf Burg Schreckenstein.
Am liebsten raucht sie die Zigarrenmarke "Vasco da Gama Eminentes". In Ermangelung eines Aschenbechers, entsorgt sie - sehr unfein - ihre Zigarre jedoch in eine der Rüstungen im Ritterssal. Eigentlich unproblematisch, dummerweise steckt jedoch Andi genau in dieser Rüstung.
Nachdem die Tante erfahren hat, daß sie ihre Zigarre in Andi Rüstung entsorgt hat, entschuldigt sie sich bei ihm; Andi nimmt die Entschuldigung an und gelobt Schweigen über die Angelegenheit.
3
Udo

Udo, Bäbäs Ehemann


Kommt aus Neustadt und ist der Ehemann von Bärbel Bächle; nicht zu verwechseln mit dem langen Udo von der Ebert-Schule.
7
Udo

Der lange Udo


Schüler der Ebert-Schule: Cousin des Ex-Schreckensteiners Jerry.
Auch: Der lange Udo.
Lebt in Neustadt bei seinen Eltern.


10
13
15
Udos Mutter Mutter vom langen Udo von der Ebert-Schule (rosa Mama) 10
13
26
Udos Vater Rechtsanwalt; Vater vom langen Udo von der Ebert Schule. Besitzt eine Villa mit Swimming-Pool in der Neustädter Heinrich-Heine-Straße. Besitzt ein großes Motorrad, daß sein Sohn Udo öfter mal für Spritztouren entwendet. 10
26
Uhrmacher Der nicht näher benannte Uhrmacher hat sein Geschäft in Wampoldsreuthe; Florian nimmt dessen Dienste in Anspruch, als er ein Goldkettchen von Beatrix auf Echtheit überprüfen läßt. 26
Umweltverschmutzer Im Auftrag der Neustädter FSV-Chemie fahren zwei Angestellte Fässer mit hochgiftigen Chemieabfällen in die Umgebung. Als sie Fässer im Kappellsee versenken, werden sie von Beatrix und Stephan dabei bobachtet.
Beatrix läßt am Lastwagen der beiden die Luft aus zwei Reifen.
20
   
Wachtmeister Vernimmt die Hotelgäste nach der Gespensternacht der Schreckensteiner 11
Waldemar Waldmeister Bürgermeister von Neustadt 26
Wegwerfer So werden vier Männer von Rittern und Mädchen genannt, die auf dem Wampoldsreuther Campingplatz zu Gast sind und sich in freier Natur dadurch auszeichnen, daß sie ihren Müller einfach wegwerfen.
Als bei einem Anschlag der Camper Berger verletzt wird, belasten sie Ottokar und Stephan stark.
13
 
Würtchenbändiger

Würstchenbändiger



So nennen die Ritter den Besitzer einer Würstchenbude in Neustadt. Bei ihm versorgen sich die Ritter mit Senf, als es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit den Ebert-Schülern und Noch-Schreckensteiner Jerry kommt.
Nachdem der gute Mann jedoch damit droht, die Polizei zu rufen, verlegen Ritter und Ebert-Schüler ihre Auseinandersetzung auf einen Spielplatz.

6
Dr. Voss Landarzt aus Pippling; bester Diagnostiker weit und breit. 20
26-27
 
nach oben
 
Liste wird fortgesetzt; zuletzt aktualisiert: 03.08.03